Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück. (Siddhartha)

Über mich


Karin Savignano
Zertifizierte Entspannungstrainerin (Paracelsus)

Woher

Zum Thema Entspannung hat mich ein längerer Weg geführt. Nach meinem Studium der Betriebswirtschaft war ich über 20 Jahre lang im Dienstleistungssektor in der Kundenbetreuung tätig. Nach der Geburt meiner beiden Kinder folgte eine rund vierjährige Elternzeit, nach der ich in Teilzeit ins Berufsleben zurückkehrte. Durch meine Erfahrungen mit Stress durch die Doppelbelastung von Beruf und Kindererziehung enstand bei mir der Wunsch, meinem beruflichen Leben einen neuen Sinn zu geben. Ich wollte effektive und nachhaltige Methoden für eine bessere Stressbewältigung erlernen, um Menschen in ähnlichen Situtationen helfen zu können.

Wohin

Die Ausbildung zur zertifizierten Entspannungstrainerin an der Paracelsus-Heilpraktikerschule in Stuttgart, die ich Anfang 2010 beendete, zeigte mir genau den richtigen Weg auf. Hierbei erlernte ich verschiedene Entspannungstechniken, von denen mich die Themen Klangmassage, Entspannung mit Düften und die Arbeit mit Edelsteinen am meisten begeisterten. Der Wunsch, mit meinem Wissen um diese wundervollen Methoden anderen zu helfen, war so groß, dass ich dann im April 2010 meine eigene Wellness-Praxis sounds and silence eröffnete.

Ausbildung

Das Themengebiet um die Entspannung ist so vielfältig und bietet noch unzählige interessante Möglichkeiten, weshalb ich mich fortlaufend in den zahlreichen Aspekten dieses Themas fortbilde.

Klangmassage

Aufbauend auf meiner Grundausbildung in Klangmassage nahm ich im April 2010 am Seminar "Klangmassage für Kinder" teil. Im Oktober und Dezember 2011 vertiefte ich meine Kenntnisse zu den Anwendungsmöglichkeiten der Klangmassage und ergänzte diese im Juni 2012 mit einer Ausbildung über Klangentspannung in Gruppen. Schließlich rundete ich meine Kenntnisse im Juni 2013 mit dem Seminar "Klangmassage mit Gongs" ab.

Ich bin Mitglied im Europäischen Fachverband für Klang-Massage-Therapie e.V.

Andere Massagen

Die Hot-Stone-Massage erlernte ich im Februar 2010 bei der Paracelsus-Schule in Frankfurt (diese biete ich jedoch nicht mehr an). Im Juli folgte die Ausbildung in Kräuterstempel-Massage bei der Paracelsus-Schule in Stuttgart, im Oktober dann eine weitere in Aromaöl-Massage bei der Paracelsus-Schule in Freiburg. Im Juli 2011 habe ich die tibetische Massage, eine wunderbar entspannende Massage, erlernt. Im April 2013 erweiterte ich meine Kenntnisse durch einen Kurs zur Breuß-Massage an der Paracelsus-Schule in Stuttgart.
Anfang 2014 erlernte ich die Fußreflexzonen-Massage bei Heilpraktikerin Margarete Pfeifer, und Mitte 2015 habe ich mein Angebot durch eine umfassende Ausbildung in der Hot-Shell Muschelmassage erweitern können. Seit Dezember 2015 mache ich eine Weiterbildung in traditioneller tibetischer Medizin, um Ihnen die traditionelle tibetische Form dieser Massage (Ku Nye) anbieten zu können.
Im September 2016 habe ich die Gua Sha Technik erlernt. Und zuletzt, im Juni 2017, erweiterte ich meine Kenntnisse in der tibetischen Medizin um die Technik der Tibetischen Klopfmassage.

Ergänzende Kenntnisse

Im Sinne eines ganzheitlichen Angebots erwarb ich im Rahmen der Ausbildung zur Entspannungstrainerin zudem den Seminarleiterschein für Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung und biete hierfür Workshops und Einzelsitzungen an.

Weitere Tätigkeiten

Seit 2011 bin ich außerdem regelmäßig als Dozentin bei der Schiller VHS Ludwigsburg zum Thema "Entspannen mit Klangschalen" tätig. Meine Kenntnisse und Erfahrungen gebe ich auch gerne persönlich weiter. So wurde ich in der Vergangenheit beispielsweise mehrfach in Kindergärten, Schulen und Kinderbetreuungen oder Jugendhäusern zu den Themen "Klangentspannung in Gruppen" oder "Gesichts- und Hand-Massage für Mädchen" angefragt.
 
Für Yoga- oder Gymnastik-Gruppen biete ich immer wieder die Möglichkeit, Klangschalen und deren Wirkungsweise näher kennenzulernen - in meiner Praxis oder auch direkt vor Ort.

Bei verschiedenen Firmen und Institutionen wurden meine Angebote  zu Entspannungsverfahren, wie "Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung und Meditation" oder "Entspannen mit Klangschalen" bereits öfter schon als Programmpunkte in deren Workshops für Mitarbeiter aufgenommen.

Gerne stehe ich für solche oder ähnliche Themen auch in Ihrem Unternehmen zur Verfügung - sprechen Sie mich bei Interesse gerne persönlich an.


Ich freue mich sehr über Ihr Interesse an meiner Website und meiner Praxis. Für eine unverbindliche Beratung rufen Sie mich einfach an oder kontaktieren Sie mich per E-Mail.