sounds and silence

Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück. (Siddhartha)

LU JONG - TIBET. HEILYOGA

Die Übungen des Lu Jong sind Körperbewegungen, die vor über 8.000 Jahren in Tibet aus vor-buddhistischen Traditionen entstanden sind und auf der tibetischen Medizin basieren. Diese geht davon aus, dass Krankheiten die Folge eines Ungleichgewichts der Elemente oder Lebenssäfte sind. Durch die besondere Kombination von Position, Bewegung und Atmung kann Lu Jong die Körperkanäle öffnen und fehlgeleitete Energie mobilisieren. So können die Übungen dazu beitragen, ein Gleichgewicht auf physischer, mentaler und energetischer Ebene herzustellen.

NMI_LJ_LM23_Certified Teacher_Lu Jong_Logo_RGB_RZ

Der Fokus bei Lu Jong liegt auf einer sanften Arbeit mit der Wirbelsäule. Ist diese gesund und kräftig, werden alle Organe und Nervenbahnen mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Praktizieren wir die Übungen regelmäßig, so werden wir gelenkiger, bekommen eine kräftigere Muskulatur und bessere Kondition.

Auf der mentalen Ebene helfen die Übungen dabei, negative Emotionen zu überwinden, ein emotionales Gleichgewicht zu erreichen und unsere Energie zu steigern.

 

Drugu Kyang Wa

Auf energetischer Ebene können sich durch Lu Jong Blockaden der feinstofflichen Körperkanäle lösen. Dadurch wird der richtige Fluss der Energien wieder hergestellt, der sich dann positiv auf die Gesundheit von Körper und Geist auswirkt. Durch regelmäßiges Üben wird unser Wohlbefinden, unsere Körperwahrnehmung und unsere innere Sensibilität, sowie die Konzentrationsfähigkeit und Vitalität verbessert. Unser Immunsystem wird gestärkt und Stress abgebaut.

Die von mir praktizierte Form des Lu Jong stammt aus der Übertragungslinie des angesehenen tibetischen Meisters und Arztes für tibetische Medizin, Tulku Lobsang Rinpoche, der diese Praxis in den Westen brachte. Durch seine jahrelangen Studien bei verschiedenen Meistern mehrerer tibetisch-buddhistischer Schulen war es ihm möglich, die Übungen zu sammeln und zu modifizieren, um sie den westlichen Bedürfnissen anzupassen. Das Ergebnis ist ein umfassendes Programm von Körperübungen, die unseren Körper und Geist in Balance bringen. Die Lu Jong Praxis ist für alle Altersgruppen geeignet, unabhängig von den eigenen körperlichen Möglichkeiten.

Die Übungen erscheinen einfach, doch sie können unser Leben verändern.

Meine Ausbildung habe ich im Sommer 2020 bei meinem tibetischen Lehrer Loten Dahortsang gemacht, die Zertifizierung dann im Oktober 2020 bei Tulku Lobsang Rinpoche. Mittlerweile habe ich auch die für Lu Jong wichtige Vajravarahi-Einweihung von seiner Heiligkeit Kyapgon Ngawang Tenzin Rinpoche empfangen und besuche außerdem regelmäßige Auffrischung- und Rezertifizierungskurse. Ich freue mich sehr, dieses ganz besondere Heilyoga zum Wohle und zur Unterstützung Ihrer Gesundheit als freiberuflich tätige Lehrerin anbieten zu können. Jede Unterrichtsstunde wird von mir individuell und abwechslungsreich gestaltet. So behandelt jede Unterrichtsstunde ab Januar 2022 ein bestimmtes Gesundheitsthema oder wird zum Teil mit Elementen aus Nejang kombiniert. Beide Methoden sind Teil des Tibetischen Yoga, das als Ganzes Tsa Lung Trulkhor (Das Rad der höchsten Wonne) genannt wird. Spezielle Übungen des Nejang (Ne = Ort, Jang = Reinigung) bringen nach dem jeweils persönlichen Bedarf die Energien im Körper in Balance. Sie können diese einmalige Kombination in Ludwigsburg nur bei mir erleben und erlernen. In individuellen Einzelstunden, ganz auf Sie und Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt, oder im Gruppenunterricht. 

Bitte vereinbaren Sie für einen Einzelunterricht einen Termin. Die Einzelstunde (ca. 75-90 Minuten) kostet 65€.

Im Moment biete ich regelmäßige Online-Gruppenkurse Dienstag abends um 19 Uhr an. Der Präsenzunterricht findet seit Mai 2022 wieder regelmäßig Mittwoch abends um 19 Uhr statt. Individuelle Einzelstunden 1:1 (kontaktlos) können Online, in meinen Praxisräumen oder im Frühjahr/Sommer auch im Freien, durchgeführt werden. Bitte beachten Sie dabei die jeweils geltenden Corona-Vorschriften.

Sprechen Sie mich bei Interesse an einer Teilnahme bitte einfach an. Nähere Informationen zum genauen Ablauf erhalten Sie gerne telefonisch oder per E-Mail

Die Teilnahmegebühr für den Gruppenunterricht beträgt 18€ für ca. 90 Minuten. Es ist aber ratsam, Lu Jong vorher in einer individuellen Einzelstunde kennenzulernen und zu üben. Sie können danach einzelne Yogastunden in der Gruppe buchen oder eine vergünstigte 10-er Karte für 165€ erwerben. Diese ist 1 Jahr gültig. Bitte kontaktieren Sie mich gerne für weitere Informationen telefonisch oder per E-Mail.

„Mögen die Übungen des Lu Jong das Leiden der Menschen verringern.“
Tulku Lobsang